Das Familienzentrum zu Zeiten der Pandemie

Liebe Kinder, Eltern, Familien und Mitbürger*innen,

Wir bieten wieder alle Gruppen und Veranstaltungen unter Einhaltung der Corona Schutzvorkehrungen an:

  • Krabbeltreff Drop-in(klusive) – dienstags und donnerstags
  • Stillcafé (für Mütter mit Kindern bis zu 1 Jahr),
  • Elterncafé,
  • Interkultureller Kindertreff

Die Treffen und Veranstaltungen finden wieder in den Räumlichkeiten des Familienzentrums statt. Gerne gehen die Gruppen bei gutem Wetter nach draußen, z.B. auf den nahegelegenen Spielplatz oder gemeinsam spazieren.

Angebote in unseren Räumlichkeiten sind unter Einhaltung der 3G-Regeln wieder möglich. Wir arbeiten hier derzeit mit Gruppen von 10 bis maximal 15 Erwachsenen (Geimpfte und Genesende zählen bei uns mit). Die Anzahl der Erwachsenen richtet sich auch nach der Anzahl der Kinder, die mitgebracht werden.

Persönliche Gespräche und Beratungen im Familienzentrum sind nach Terminabsprache immer möglich. Freitags findet am Vormittag seit Ende Oktober eine offene Sprechstunde statt.

Telefonisch, per E-Mail und über WhatsApp sind wir selbstverständlich erreichbar.

Derzeit finden über die Videoplattform Zoom keine Angebote statt. Dies kann sich im Verlauf des Herbst/Winters 2021/22 verändern. Informationen dazu erhalten sie telefonisch, per Mail oder sie finden sie im Veranstaltungskalender.

Allgemeine Beratungen, sowie Migrationsberatung von der Gemeinwesenarbeit finden montags im Familienzentrum durch Herrn Vogelgesang von der Zaug gGmbH statt. Bitte vereinbaren sie, wenn möglich, einen Termin oder kommen sie unter Beachtung der A-H-A Regeln im Familienzentrum vorbei.

Wir freuen uns auf Anregungen und Ideen.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich! (Stand Oktober2021)