XXL- Holzkugelbahn „Wir bauen gemeinsam mit allen Bürger:innen und ALEA“

19.07.2022 9:00 - 19:00 Uhr
Brunnental Grünberg, Maschinenhaus
Brunnental, 35325 Grünberg

„Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam unsere XXL-Kugelbahn bauen!“

Vier Tage Arbeitseinsatz für noch mehr Spaß im Brunnental

 Grünberg. Eine neue Attraktion im Grünberger Brunnental. Etwas Bleibendes schaffen. Für Alt und Jung. Gemeinsam. Mit viel Spaß und eigener Kreativität. Hämmern, Sägen, Ausprobieren. Nächste Woche ist Baustart. Und schon bald werden die ersten Kugeln rollen. – …und Augen strahlen!

Im Brunnental, entlang des Weges vom Winterplatz abwärts, wird eine XXL-Kugelbahn aus Holz entstehen. Die etwa Tischkickerball große Holzmurmel zum Bespielen der Bahn kann nach Fertigstellung am Beginn über einen Automaten erworben werden Die Bahn aus Holzrinnen und Spielstationen endet beim Picknicktisch am Teich. Die Stadt Grünberg mit ihren Einrichtungen Tourismusbüro, Familienzentrum und Kinder- und Jugendbüro, sowie die Gemeinwesenarbeit (GWA) und das Bürgerteam Familienfreundliches Grünberg rufen nun Jung und Alt auf, sich aktiv beim Bau zu beteiligen. Jede:r kann mitmachen!

Jede:r kann in der Zeit vom 19.-22. Juli mitanpacken!

„Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam unsere XXL-Kugelbahn bauen!“, motiviert Jugendpflegerin Silke Arbeiter-Löffert alle, die Lust haben, sich einzubringen. Bauzeit ist vom 19. bis 22. Juli, jeweils von 9 bis 19 Uhr. Man kann einmalig helfen oder mehrere Tage – je nach Lust und Zeit. Auch Zuschauer sind willkommen, Mitanpacken ist aber gar nicht schwer:

Wer mindestens drei Stunden Zeit, Arbeitshandschuhe und feste Schuhe hat, ist herzlich willkommen! Vorkenntnisse sind nicht nötig. Jugendliche unter 14 kommen bitte in Begleitung eines Erwachsenen. Für einen Snack um die Mittagszeit wird gesorgt. Nachmittags zwischen 16 und 17 Uhr wird es noch mal eine Kaffeepause geben. Dafür werden gerne Spenden entgegengenommen, am besten in Form von Kuchen, Muffins, Obst, Müsliriegeln oder Fingerfood. Sie helfen uns bei unser Planung, wenn sie uns vorher über ihre Spende informieren.

Gemeinsam vor Ort entwickeln und bauen

Es geht darum, gemeinsam Rinnen zu bauen sowie Hindernisse zu entwickeln, so dass in wenigen Tagen gemeinsamer Arbeit eine tolle, hölzerne Kugelbahn entsteht, die den Ausflug uns Brunnental zu einem Erlebnis werden lässt. Wer mithilft, kann mitbestimmen, welche Spielstationen gebaut werden und wie die Kugelbahn letztlich aussehen soll.

Thematisch wird sich die Kugelbahn mit Kneipp befassen, also Themen wie Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance aufgreifen. Mehr Vorgaben gibt es nicht. Bei der Vorbesprechung, bei der rund 30 Personen aller Generationen dabei waren, wurden erste Ideen besprochen. Wer vorab noch Vorschläge dazu hat, kann sich beim Kinder- und Jugendbüro/Familienzentrum der Stadt Grünberg oder der GWA melden.

Gefördert von der EU, umgesetzt mit regionalen Partnern – und Euch!

Gefördert wird das Vorhaben durch EU Fördergelder aus dem LEADER-Programm, welches vor Ort von der ‚Region Gießener Land e.V. ‚verwaltet wird. Angeleitet wird der Kugelbahn-Bau durch die ALEA GmbH aus Marburg, umgesetzt wird die Konzeption mit dem ehrenamtlichen Engagement der Grünberg:innen, die sich für eine positive Entwicklung ihrer Stadt einbringen möchten. Also: Los gehts!

Für Dokumentationszwecke werden Film und Fotoaufnahmen während der Bauaktion gemacht.

Bei Interesse und Rückfragen stehen das Kinder- und Jugendbüro/Familienzentrum zur Verfügung: Kinder-jugendbuero@gruenberg.de; Telefon: 0151 50196091, sowie die Gemeinwesenarbeit: gwa-gruenberg@zaug.de, Telefon: 0151 27247245.